2012
- Top 50 German Bike Blogs 2012
Am 31.
Dezember 2012 veröffentlichtefahrradjournal, das Feuilleton für Radkultur, die 50 besten aus 200 deutschen und deutschsprachigen Fahrrad blogs. Zu meiner persönlichen und ganz großen Freude durfte ich lesen, dass mein eigener FAHRRADBLOG an 17. Stelle dieses Rankings zu finden ist. Wie das praktisch passierte, ja wie mein blog dahin gelangen konnte, was eigentlich dazu führte, weiß ich bis heute nicht so richtig.

Der Autor desFeuilletons für Radkultur, Wolfgang Scherreiks, schreibt hierzu: "„Sohn, Bruder, Mann, Vater, Papa(lapap), (Hobby)Fotograf, Igelliebhaber, Aussteigender, Naturmöger“. Wer die Selbstbeschreibung dieses Bloggers liest, könnte über das Ergebnis überrascht sein: Tatsächlich verweist das Fotoblog von Egbert Büschel mit seinem Blick für aparte Details und Raritäten manch hippen Blog auf die Plätze."
..... und ich finde, das hat er richtig schön gesagt. (e. bueschel)

2013
- Top 50 German Bike Blogs 2013
Am 27.
Februar 2014 veröffentlichtefahrradjournal, das Feuilleton für Radkultur, abermals die 50 besten aus 200 deutschen und deutschsprachigen Fahrrad blogs. Zu meiner großen Freude fand ich meinen eigenen FAHRRADBLOG wieder an der 17. Stelle dieses Rankings.

2014
- Top 50 German Bike Blogs
Es handelt sich hierbei um den Überblick der Fahrradblogs, die 2014 im Ranking der 50 Top Blogs gestanden hätten.

2015
- Top 50 German Bike Blogs
Für 2015 gehört mein Fahrradblog
wuschel-fahrrad blogspot zu den 50 empfohlenen Fahrradblogs des deutschen Fahrrad Journals.

2016
- Top 50 German Bike Blogs
Die Bekanntgabe des Endes der Suche nach den 50 besten aus über 200 deutschen und deutschsprachigen Fahrrad blogs.
Schade. Mehr dazu an dieser STELLE

Dienstag, 27. Juni 2017

sie alle lieben den Sattel


Das ist KEIN Beitrag zum Siebenschläfertag!  :)

Alle beide lieben die Ausritte auf ihrem Sattel, die Radfahrer und die Reiter.
Extra für sie hängte man in Brand Erbisdorf zwei solche "Verkehrs" Schilder auf.



Auf diesem Sattel, so befürchte ich, unternimmt niemand mehr einen Ritt, weder Reiter noch Radfahrer.
(Zumindest) für einen Fahrradfotograf stellt so ein Sattel ein Fotogenuß dar.



Eine frühere Fahrrad und Sattel Symbiose findet ihr HIER in diesem früheren Beitrag. :)


Kommentare:

  1. Das Bild von der rostigen Schönheit ist absolut gelungen :) Gefällt mir sehr . Würde sich super als Einladungskarte für eine Radtour eignen *gg
    LG heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Meinst du das wirklich? Könnte es nicht leicht ins Gegenteil umschlagen, wenn man so eingeladen wird? ;-)

      egbert

      Löschen
    2. Na ja kommt auf den Humor des anderen an .. ich fänds cool :))

      Löschen
    3. ...und da du nur Freunde zu so einer Tour einlädst, können keine humorlosen Situationen entstehen. Glaube ich zumindest.

      egbert
      :))

      Löschen
  2. Ich mache bei der Fahrradtour mit, bringe aber mein eigenes Rad mit. Das ist nur ein bißchen schmutzig, nicht rostig.
    In Brand Erbisdorf sind aber laut Schilder Radler und Reiter nur ohne Sattel erwünscht. ;-)
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schmerzhaft verzieht sich meine Gesicht beim Lesen deiner Zeilen. Das erste Mal auf einem Pferd sitzend, "erarbeitete" ich mir richtig heftig wunde Stellen. Zum Glück wusste ich meine Hautberaterin an meiner Seite und den heilenden Lippenbalsam (Gelee Royal) in ihrer Tasche. Wie sich das ohne Sattel auf einem Fahrrad ergeben würde, mag ich mir überhaupt nicht vorstellen. :))))))
      Wieder beeindruckst du mich mit deinem Detailblick. Die sattelfreie Zone fiel mir nicht auf, ehrlich! Was beim Pferd möglich ist, entbehrt beim Rad jeglicher Grundlage. Vielleicht unterließen es die Schildgestalter genau aus diesem Grund, den Oberkörper der Radfahrers darzustellen. So stehen wir allein mit unser Phantasie da und ergötzen uns am Anblick des "lediglich etwas schmutzigen Sattels". ;-)

      Dir morgen eine trockene Radfahrt in die Schule,
      egbert

      Löschen
  3. Auweia, die Schilder braucht man nicht zu beachten und den Sattel nicht zu besitzen. Der 1 PS Motor läuft aber auch ohne 1 Zylinder.
    LG aus dem helmischen Westfalen
    Michael

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Immer diesen schelmischen und helmisch geschützten Beiträge aus Westfalen. Sie wirken wie Salz in der Suppe. Wobei ich nicht versalzen meine!
      :)

      egbert

      Löschen