2012
- Top 50 German Bike Blogs 2012
Am 31.
Dezember 2012 veröffentlichtefahrradjournal, das Feuilleton für Radkultur, die 50 besten aus 200 deutschen und deutschsprachigen Fahrrad blogs. Zu meiner persönlichen und ganz großen Freude durfte ich lesen, dass mein eigener FAHRRADBLOG an 17. Stelle dieses Rankings zu finden ist. Wie das praktisch passierte, ja wie mein blog dahin gelangen konnte, was eigentlich dazu führte, weiß ich bis heute nicht so richtig.

Der Autor desFeuilletons für Radkultur, Wolfgang Scherreiks, schreibt hierzu: "„Sohn, Bruder, Mann, Vater, Papa(lapap), (Hobby)Fotograf, Igelliebhaber, Aussteigender, Naturmöger“. Wer die Selbstbeschreibung dieses Bloggers liest, könnte über das Ergebnis überrascht sein: Tatsächlich verweist das Fotoblog von Egbert Büschel mit seinem Blick für aparte Details und Raritäten manch hippen Blog auf die Plätze."
..... und ich finde, das hat er richtig schön gesagt. (e. bueschel)

2013
- Top 50 German Bike Blogs 2013
Am 27.
Februar 2014 veröffentlichtefahrradjournal, das Feuilleton für Radkultur, abermals die 50 besten aus 200 deutschen und deutschsprachigen Fahrrad blogs. Zu meiner großen Freude fand ich meinen eigenen FAHRRADBLOG wieder an der 17. Stelle dieses Rankings.

2014
- Top 50 German Bike Blogs
Es handelt sich hierbei um den Überblick der Fahrradblogs, die 2014 im Ranking der 50 Top Blogs gestanden hätten.

2015
- Top 50 German Bike Blogs
Für 2015 gehört mein Fahrradblog
wuschel-fahrrad blogspot zu den 50 empfohlenen Fahrradblogs des deutschen Fahrrad Journals.

2016
- Top 50 German Bike Blogs
Die Bekanntgabe des Endes der Suche nach den 50 besten aus über 200 deutschen und deutschsprachigen Fahrrad blogs.
Schade. Mehr dazu an dieser STELLE

Montag, 4. September 2017

Ich stelle vor: die Fahrradservicestation (2)


Wochenstart und ich hoffe, ihr seid zu Fuß, im Auto oder mit dem Rad gut durchs Wochenende gekommen.
Sollte dem anders sein, könnte zumindest bei einem defekten Fahrrad eine solche Fahrradservicestation weiterhelfen.



Die heutigen Fotos kommen als Gastbeitrag von Heidis-Seite und zeigen mir, dass solche Helferlein sich weiterverbreiten.



Im Vergleich zum vorhergehenden Beitrag wird deutlich, dass dieser Hersteller eine ähnliche Herangehensweise gewählt hat.



Vielleicht musste schon einmal jemand von euch diesen Service nutzen und kann darüber kurz berichten.
Mich würde ein solcher Erfahrungsbericht sehr freuen.




Kommentare:

  1. Ich habe diese Säulen auch noch nicht ausprobiert. Kann aber berichten das sie einen
    soliden eindruck machen . Sie stehen noch nicht all zu lange bei uns . Aber eventuell
    komme ich mal in die Verlegenheit ;)
    Lg heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich drücke dir die Daumen, dass dir diese Erfahrung erspart bleibt.
      ;-)

      egbert

      Löschen
  2. Ich hoffe auf zahlreiche Vermehrung.
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wie mir scheint, es geschieht trotzdem noch regional eingegrenzt.

      Löschen
  3. Hallo, wenn ich das sehe, dann ist doch Deutschland auf die Fahrradfahrer eingestellt und nicht auf Elektroautos, denn dort fehlen sie Allerorten die Zapfstellen.
    Viele Grüße Ulrike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich glaube weder an die eine noch an die andere Geschichte, oder sollte ich besser Märchen schreiben?

      Löschen
  4. Ich sehe keine Steckdose für Ladestrom?

    AntwortenLöschen