2012
- Top 50 German Bike Blogs 2012
Am 31.
Dezember 2012 veröffentlichtefahrradjournal, das Feuilleton für Radkultur, die 50 besten aus 200 deutschen und deutschsprachigen Fahrrad blogs. Zu meiner persönlichen und ganz großen Freude durfte ich lesen, dass mein eigener FAHRRADBLOG an 17. Stelle dieses Rankings zu finden ist. Wie das praktisch passierte, ja wie mein blog dahin gelangen konnte, was eigentlich dazu führte, weiß ich bis heute nicht so richtig.

Der Autor desFeuilletons für Radkultur, Wolfgang Scherreiks, schreibt hierzu: "„Sohn, Bruder, Mann, Vater, Papa(lapap), (Hobby)Fotograf, Igelliebhaber, Aussteigender, Naturmöger“. Wer die Selbstbeschreibung dieses Bloggers liest, könnte über das Ergebnis überrascht sein: Tatsächlich verweist das Fotoblog von Egbert Büschel mit seinem Blick für aparte Details und Raritäten manch hippen Blog auf die Plätze."
..... und ich finde, das hat er richtig schön gesagt. (e. bueschel)

2013
- Top 50 German Bike Blogs 2013
Am 27.
Februar 2014 veröffentlichtefahrradjournal, das Feuilleton für Radkultur, abermals die 50 besten aus 200 deutschen und deutschsprachigen Fahrrad blogs. Zu meiner großen Freude fand ich meinen eigenen FAHRRADBLOG wieder an der 17. Stelle dieses Rankings.

2014
- Top 50 German Bike Blogs
Es handelt sich hierbei um den Überblick der Fahrradblogs, die 2014 im Ranking der 50 Top Blogs gestanden hätten.

2015
- Top 50 German Bike Blogs
Für 2015 gehört mein Fahrradblog
wuschel-fahrrad blogspot zu den 50 empfohlenen Fahrradblogs des deutschen Fahrrad Journals.

2016
- Top 50 German Bike Blogs
Die Bekanntgabe des Endes der Suche nach den 50 besten aus über 200 deutschen und deutschsprachigen Fahrrad blogs.
Schade. Mehr dazu an dieser STELLE

Freitag, 11. August 2017

Fischerhude den Vorrang gegeben



Einige Eindrücke von unseren Besuchen in Fischerhude für just in diesem Augenblick in dieser Gegend urlaubende blog Mitleser und Mitschreiber
zur bildlichen Inspiration gedacht.

Fischerhude ist für uns das freundliche Pendant zu Worpswede. Mit dem Ortsnamen Fischerhude verbinde ich solche Bezeichnungen wie im Krummen Ort, Landlust, Körbers Gasthof , Café Brettmanns Hof, Eisverkauf Molkereistraße Ecke Landstraße, Holländischer Papierladen mit gaaanz vielen Erklärungen der Inhaberin (in der Bredenau 5), viele Parkbänke mit Aufschriften wie Mach mal Pause – nimm Honig, Café im Rilke Haus, Spinnstube, Frauenzimmer, Kunstschmiede, die flinke Nadel, Keramikatelier Craemer, Butmanns Hof – Heimathaus und die alte Wassermühle.

Im Schatten genau dieser alten Eichen kühlte jedes Mal unser parkendes Auto im krummen Ort von Fischerhude.



Steht wenig Zeit für einen Besuch zur Verfügung, bietet sich das Mitbringen eines Fahrrads an.
Darüber hinaus bemerke ich noch, dass wir Fischerhude nur bei schönem Wetter erlebten.



Sollte am Fahrrad ein Schaden entstanden sein, dann helfen gleich zwei Werkstätten gerne weiter. Uns blieb die Firma Unplattbar in Erinnerung. Doch nicht alle Räder drehen sich in Fischerhude rund um die eigene Achse. Das alte und defekte Wasserrad der Wassermühle an der Wümme liegt zerfallende im Gras. Deshalb bildete sich aus ansässigen Künstlern die Initiative neues Wasserrad für Fischerhude. 



So soll(te) die alte Mühle mit neuen Wasserrad wieder die Blicke der Besucher anlocken. Das Foto entstand 2010 mit dem Künstler. Leider fand ich im WWW keinen einzigen Hinweis darauf, ob der Traum von einst Realität werden durfte.



Auf den Böll Spuren mit seinem 'Wanderer kommst du nach Spa' wandernd, erweitere ich diesen Gedanken um die Passage:
Radfahrer kommst du nach Fischerhude, dann schau bitte nach, ob sich an der alten Mühle ein neues Wasserrad dreht. 



Für an diesem Thema Interessierte gibt es HIER (bitte anklicken) ein kurzes Video der Initiative neues Wasserrad für Fischerhude.

...und HIER (bitte anklicken) schrieb ich schon einmal zu einer Radelpause in Fischerhude.


Kommentare:

  1. Wie idyllisch ist das denn? Fehlt nur noch der Gockel Konstantin mit seinen Hühner und den Küken :)) Ich mag solche Orte, wenn sie eine so persönliche Note haben .
    Und jetzt weis ich auch wo das gute Wetter hin ist ....
    Liebe Grüße von der Heidi die seid Tagen die rechte Hand nur zum Schirm halten benützt

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh je, liebe Heidi, das tut mir Leid. Auch bei uns in Dresden regnet es heute. Doch ich muss doch mein gegebenes Wetterversprechen an malesawi halten. Deshalb konzentriert sich das schöne Wetter (hoffentlich!!!) auf ein kleineres Gebiet nur. Im Gegenzug erhalten wir schönes Urlaubseindrücke von malesawi gezeigt.

      :)) egbert

      Löschen
  2. Ich schaue auf jeden Fall nach dem Mühlrad. Ich kann mich an deinen damaligen Post erinnern. Das Restaurant an der Mühle hat allerdings laut Googlemap dauerhaft geschlossen. Dein Wetterversprechen hat uns schon 5 Tage gutes Wetter beschehrt. Heute pausiert es ein wenig aber am Sonntag soll es wieder schön werden.
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, prima. Die Probleme mit dem Wasserrad traten 2010 schon deutlich hervor. Ich erinnere mich an Beiträge in der Zeitung, aus denen hervor ging, dass sich die regionale, schwarze Politik mit den nicht so konformen, bunten Künstlern schwer tat. Aus diesem Grunde gab es auch keine öffentlichen Mittel zur Wiedererrichtung. Mal sehen, ob ihr auf gesprächsbereite Einwohner trefft?

      egbert

      PS: ab heute kommt das richtig schöne Wetter zurück.
      :))

      Löschen